Uber den Künstler

Der niederländische Maler und Künstler Anders Wolhar wurde 1969 in Utrecht geboren. Er begann seine Karriere in der Kunst als Spezialmaler für Motorräder, wurde sich jedoch nach einigen Jahren im Beruf immer mehr des Drangs bewusst, seine eigene Kunst zu schaffen. Über Nacht traf er die Entscheidung, mit seiner Arbeit als Spezialmaler aufzuhören, und konzentrierte sich darauf, Künstler mit seinem eigenen Tonfall zu werden. Er verlor alles, was er zu dieser Zeit im Leben besaß, und baute sich zu dem Künstler um, der er heute ist. Gemälde Die Gemälde, die Wolhar schafft, sind oft mit Pop-Art verbunden und können als gemalte Collagen mit kombinierten Themen wie Natur, Technik, Übernatürliches und Menschliches beschrieben werden . Typisch für seinen Stil sind Airbrush-Techniken, kombiniert mit sehr malerischen klerikalen und malerischen Strukturen. StatuenWolhar stellt zeitgenössische Statuen mit einem leichten historischen griechischen Bezug her. In seiner Arbeit porträtiert er die Beziehung zwischen Mensch, Materie und Göttlichem. Er erforscht den Kampf zwischen der göttlichen Natur und der Gier und dem Ego der Menschheit, oder sind diese beiden dasselbe? Seine Bilder sind eine Darstellung von Bewegung und Gleichgewicht, konstruiert mit einem perfekten Auge für Details. Nichts kann Wolhar davon abhalten, das zu erschaffen, was er sich vorgestellt hat.