Uber den Künstler

Ralf Winkler, alias A.R. Penck wurde am 5. Oktober 1939 geboren. Er ist ein deutscher Maler, Grafiker, Bildhauer und Jazz-Schlagzeuger. Penck wurde in Dresden geboren und studierte zusammen mit einer Gruppe anderer neo-expressionistischer Maler in Dresden. Er wurde neben Jörg Immendorff, Georg Baselitz und Markus Lupertz einer der wichtigsten Vertreter der neuen Figuration. Unter dem... Read moreRalf Winkler, alias A.R. Penck wurde am 5. Oktober 1939 geboren. Er ist ein deutscher Maler, Grafiker, Bildhauer und Jazz-Schlagzeuger. Penck wurde in Dresden geboren und studierte zusammen mit einer Gruppe anderer neo-expressionistischer Maler in Dresden. Er wurde neben Jörg Immendorff, Georg Baselitz und Markus Lupertz einer der wichtigsten Vertreter der neuen Figuration. Unter dem ostdeutschen kommunistischen Regime wurden sie von der Geheimpolizei überwacht und als Dissidenten betrachtet. In den späten 1970er Jahren wurden sie in Shows in Westberlin aufgenommen und als Vertreter der Redefreiheit im Osten angesehen. Ihre Arbeiten wurden in den achtziger Jahren von großen Museen und Galerien im Westen gezeigt. Sie wurden in eine Reihe wichtiger Ausstellungen aufgenommen, darunter die berühmte Zeitgeist-Ausstellung im bekannten Martin-Gropius-Bau-Museum und die wichtige New Art-Ausstellung in der Tate im Jahr 1983. In den 1980er Jahren wurde er weltweit für Gemälde mit piktografischen, neo-primitivistischen Persönlichkeiten bekannt Bilder von menschlichen Figuren und anderen Totemformen. Er war an vielen wichtigen Shows in London und New York beteiligt. Obwohl Pencks Skulpturen weniger bekannt sind, rufen sie dieselben primitiven Themen hervor wie seine Gemälde und Zeichnungen. Sie verwenden alltägliche Materialien wie Holz, Flaschen, Pappkartons, Blechdosen, Klebeband, Alufolie und Draht und sind grob gestrichen und zusammengebaut. Trotz ihrer Anti-Kunst-Ästhetik und der rauen Qualität ihrer Konstruktion haben sie die gleichen symbolischen, archetypischen anthropomorphen Formen wie seine flachen symbolischen Gemälde. Die Bilder sind von Paul Klees Werken beeinflusst und mischen die Flachheit der ägyptischen oder Maya-Schrift mit der Grobheit der späten schwarzen Gemälde von Jackson Pollock. Die Skulpturen erinnern oft an die Steinköpfe der Osterinsel und andere ozeanische Kunst. Pence war auch ein begeisterter Schlagzeuger. Er war Mitglied und Mitbegründer zusammen mit Frank Wollny von der Free-Jazz-Gruppe Triple Trip Touch (auch bekannt als TTT oder TTT) und nutzte jede Gelegenheit, um mit einigen der besten Jazzmusiker der späten 1980er Jahre zu spielen, darunter Butch Morris, Frank Wright, Billy Bang, Louis Moholo und Frank Lowe organisierten 1990 in seinem Landhaus in Heimbach Veranstaltungen mit Installationen von Lennie Lee, Performances von Anna Homler und Gemälden von Christine Kuhn. A.R. Penck lebt und arbeitet in Berlin, Düsseldorf, Dublin und New York.

Kunstwerken

Filter Kunstwerken
  • Kategorie
  • Preis
  • Stil
  • Farbe
  • Dimensionen
  • Art dealer

2 Kunstwerke zum Verkauf von A.R. Penck

Sortiert nachkürzlich hinzugefügt

Art dealers featuring this artist