Untitled (#157) by Bas Meeuws
Scroll to zoom, click for slideshow

Untitled (#157) 2021

Bas Meeuws

Fotodruck
130 ⨯ 200 cm
Preis auf Anfrage

Galerie Wilms Contemporary Art

  • Über Kunstwerk
    Edition 4 - 200 x 120 cm
    Edition 8 - 130 x 80 cm
  • Über Künstler

    Bas Meeuws ist ein junger Fotograf, der dem traditionellen niederländischen Genre der Blumenstillleben neues Leben einhaucht. Meeuws komponiert seine Bilder so, wie es die alten Meister taten: Blume für Blume, ein und derselbe Luxus und Glanz. Das Ergebnis ist ein vielschichtiges Werk, das die Zeit überdauert.


    Bas Meeuws möchte echte, zeitlose Schönheit in das tägliche Leben bringen. Vergnügen, Freude, das ist es, was es ausmacht. Und in der Tat, die Pracht seiner prächtigen Werke überschlägt sich. In der Natur locken Blumen Bienen und andere Insekten an, aber sie wirken auch auf den Menschen, und das schon seit der frühesten Menschheitsgeschichte.
    Meeuws ist fasziniert von der Funktionsweise von Blumenstillleben im siebzehnten Jahrhundert. Ich versuche, in mir die Gefühle der damaligen Betrachter hervorzurufen. Die Ehrfurcht, die sie beim gemeinsamen Anblick all dieser teuren und exotischen Blumen empfunden haben müssen".


    Außerdem schätzt er die Sensibilität der Meister der frühen Moderne für die Vergänglichkeit sehr. Ihre Werke dienten nicht nur dazu, den Betrachter zum Genießen aufzufordern und den Tag zu nutzen - carpe diem -, sondern sie boten mit ihrer erstarrten Schönheit auch Trost für die vergehende Zeit. Die Blumensträuße auf den Gemälden waren unmögliche Konstruktionen mit Blumen aus verschiedenen Jahreszeiten. Ich möchte mit diesem Element des Genres fortfahren. Es gibt Ihnen die Möglichkeit, die Zeit zu überbrücken und sie zu stoppen. Der Komfort der Fotografie, so sehe ich meine Stillleben gerne", erklärt Meeuws.


    Eine elegant wogende Tulpe kann aus fünf verschiedenen Blumenfotos zusammengesetzt sein.
    Meeuws' Vorgehensweise weist Ähnlichkeiten mit der der Blumenmaler des siebzehnten Jahrhunderts auf. Die Grundlage für Meeuws' monumentale Werke sind digitale Fotografien einzelner Blumen, die alle mit der gleichen Beleuchtung aufgenommen wurden. Meeuws fotografiert jede einzelne Blüte mehrmals, in verschiedenen Positionen und mit unterschiedlicher Lichtintensität. Auf diese Weise stellt er eine umfangreiche digitale Blumenbibliothek zusammen. Die Blumenbibliothek von Meeuws scheint eine moderne Variante der Tulpenbücher aus dem siebzehnten Jahrhundert und anderer botanischer Werke jener Zeit zu sein. Jahrhundert konnten sich die Maler keine Vase voller Blumen leisten und komponierten die Blumensträuße ihrer Blumenstillleben aus einzelnen Blumen. Manchmal benutzten sie echte Exemplare, aber sie zogen auch Tulpenbücher zu Rate, um sich über die raffinierten Darstellungen der Blumen zu informieren.


    Um der Natur näher zu kommen und die Atmosphäre eines Kuriositätenkabinetts zu reduzieren, wählt Meeuws seine Blumen anders aus als die Meister des siebzehnten Jahrhunderts. Natürlich verwende ich die Blumen, die sie gemacht haben, denn sie sind wunderschön. Aber ich zeige auch gerne Gänseblümchen und Kornblumen, zum Beispiel. Und ich verwende Staudensellerie als Grünzeug. In meinen Werken kann man sehen, wie schön einheimische, kleine Pflanzen sind, während sie für die idealen, exotischen Sträuße des Goldenen Zeitalters oft zu gewöhnlich waren.


    Schönheit und Natur, Technik und Geschichte, Schichtung und Kunst. Meeuws verwebt all diese Aspekte zu strahlenden Werken, die wunderschön komponiert und liebevoll gestaltet sind. Er bewahrt den Reichtum und die Pracht der Vergangenheit. Aber mit der digitalen Fotografie kommt er seinen Blumen so nahe, dass sie ihn unmittelbar berühren.
    Von nun an ist es immer Frühling.


    Text: Karine van 't Land, Kulturhistorikerin



     

Sind Sie daran interessiert, dieses Kunstwerk zu kaufen?